aus "Nürnberg 2.0"

Akten: Einlassungen Erwin Sellering



Zurück zur Akte

1. Sellering über die "Diktatur des Proletariats" in der DDR:
  • "Ich verwahre mich <..> dagegen, die DDR als den totalen Unrechtsstaat zu verdammen, …"
  • "Insofern hat zur DDR immer auch ein Schuss Willkür und Abhängigkeit gehört." [1]
2. Sellering über die Linkspartei und einer möglichen Zusammenarbeit:
  • Die Linkspartei sei Bestandteil des demokratischen Parteienspektrums in Deutschland und müsse daher nicht vom Verfassungsschutz beobachtet werden. "Es ist doch abwegig zu glauben, dass die Linke in Deutschland eine neue Diktatur des Proletariats errichten will"
  • Die Linkspartei ist weiterhin ein möglicher Koalitionspartner. "Wir werden mit der Partei zusammengehen, mit der wir unser Programm möglichst weitgehend umsetzen können. Da gibt es keine Vorfestlegungen" [2]



Mitarbeit an Einlassungen


URL: http://wiki.artikel20.com/?n=Akten.EinlassungenSelleringErwin
Zuletzt geändert am 10. Juli 2012, um 19:19 Uhr