Apr 26, 2017

edit SideBar

Suchen

Akte Wolfgang Albers



A B C D E F G
Behörden

Steckbrief

Mitarbeiten


Name    Albers, Wolfgang
Geburtsdatum 1956
Staatsangehörigkeit Keine
Beruf Jurist
Parteizugehörigkeit SPD


weitere Daten




Einlassungen

Mitarbeiten


1. Albers ist als Polizeipräsident verantwortlich für steigende Kriminalität und sinkender Aufklärungsquote während seiner Amtszeit in Bonn. Er zeigte stattdessen trotz Neutralitätspflicht Sympathien für Linksextremisten beim "Kampf gegen Andersdenkende" und ermöglichte durch Tatenlosigkeit das Anwachsen der Salafistenszene in Bonn. [1] [2] [3] [4] [5]
2. Polizeipräsident Albers äußert "Verständnis für alle, denen angesichts der aktuellen Bundesthematik ,Rechtsterrorismus' ein rechtsgerichteter Aufzug in Kalk ein Dorn im Auge ist". [6] [7]
3. Als Bonner Polizeipräsident sieht Albers trotz anderslautender Berichte des Landeskriminalamtes über das "islamistisch-terroristischen Spektrum" "lediglich einen kleinen harten Kern im unteren zweistelligen Bereich als tatsächlich gewaltbereit an" [8]
4. Auf Initiative des Vorstandsmitgliedes eines Deutsch-Türkischen Vereins organisiert Polizeipräsident Albers eine Werbeveranstaltung für türkische/moslemische Eltern und Jugendliche zur vermehrten Anwerbung türkischer/moslemischer Schulabgänger zum Polizeiberuf.

Bei dieser Anwerbeinitiative begleiteten Beamte des Polizeipräsidiums Köln mit "Migrationshintergrund" sowie die "Kontaktbeamten muslimischer Institutionen" der Behörde die Veranstaltung in türkischer Sprache. Die Veranstaltung wurde in türkischer Sprache durchgeführt! [9]




Vorwurf

Mitarbeiten


  • Anstiftung zu antidemokratischen Verhalten
  • Lobbyarbeit für Linksextremisten
  • Volksverhetzung
  • Gefährdung der öffentlichen Ordnung
  • Diffamierung Andersdenkender
  • Instrumentalisierung der Opfern von Gewaltverbrechen für politische Zwecke
  • Geistiger Brandstifter und politisch Mitverantwortlicher des Anschlags von Oslo am 22.07.2011
  • Lüge/Verharmlosung
  • Bewusste Täuschung
  • Lobbyarbeit für eine faschistische Ideologie
  • Diskriminierung aller sonstigen Einwanderergruppen
  • Staatsfeindliche Aktivitäten




Beweise

Mitarbeiten


In Bearbeitung




Begründung

Mitarbeiten


In Bearbeitung




Stimme des Volkes  
*


Die in der Rubrik "Stimme des Volkes" wiedergegebenen Kommentare, Meinungen oder Beiträge entsprechen nicht immer der Meinung aller Projektmitglieder von "Nürnberg 2.0".

Jedoch gerade die Richter zukünftiger Prozesse, welche ja nicht nur formal "Im Namen des Volkes" urteilen, aber auch Staatsanwälte, können in dieser Rubrik die Stimmung des kritisch zum Islam und linken Mainstream eingestellten Teil unseres Volkes wahrnehmen.

Mitarbeiten


In Bearbeitung







































Page Actions

Aktuelle Änderungen

Group & Page

Back Links