Feb 23, 2017

edit SideBar

Suchen

Akte Daniel Bax



A B C D E F G
Autoren

Steckbrief

Mitarbeiten


Name    Bax, Daniel
Geburtsdatum 1970
Geburtsort Brasilien
Staatsangehörigkeit Niederlande
Beruf Journalist




Einlassungen

Mitarbeiten


1. "Fast muss man Sarrazin dankbar sein, dass er so für Klarheit sorgt. Nein, seine bisherigen Ausfälle waren keine Ausrutscher, sondern hatten System: Er ist zweifellos ein Rassist." [1]
2. "Evangelikalen Gruppen wie konservativen Katholiken dient das Schlagwort von der "Christenverfolgung" zu propagandistischen Zwecken. Dass sie zugleich weltweit aktiv für den eigenen Glauben missionieren, macht sie dabei nicht nur unglaubwürdig. Es heizt auch die Rivalität zwischen den Religionen weiter an." [2]
3. Bax als Verteidiger einer linken Extremistin:
  • Als "lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur" hat die Journalistin
    Mely Kiyak

    Zur Akte

    Name    Kiyak, Mely
    Geburtsdatum 1976
    Geburtsort Sulingen
    Staatsangehörigkeit Türkei
    Beruf Journalistin

    den Bestsellerautor Thilo Sarrazin jüngst bezeichnet. Diese flapsige Randbemerkung in einer ihrer Kolumnen, die regelmäßig in der Frankfurter Rundschau und der Berliner Zeitung erscheinen, hat der 36-jährigen Autorin jetzt die geballte Wut der Sarrazin-Fans eingebracht. Rechte bis rechtsextreme Blogs wie "Achgut", "Pi-news" oder "Via Dolorosa" hetzen seitdem gegen die "feiste Kurdin", "Furie" und "unverschämte Tippse".
  • Das Beispiel zeigt auch, wie eng die Bande zwischen der rechten Blogosphäre und dem Springer Verlag in solchen Fällen sind. Die "Achgut"-Autorin Cora Stephan jedenfalls unterstelle
    Mely Kiyak

    Zur Akte

    Name    Kiyak, Mely
    Geburtsdatum 1976
    Geburtsort Sulingen
    Staatsangehörigkeit Türkei
    Beruf Journalistin

    am Dienstag in der Welt gar einen "Vernichtungswillen" gegen Sarrazin, ohne über die vielen Ausfälle gegen sie – oder Sarrazins Rassismus – auch nur ein Wort zu verlieren. [3]
4. "Der deutsche Umgang mit Flüchtlingen ist schäbig – aber er hat System. Er soll sie davon abhalten, sich hier allzu heimisch zu fühlen, und potenzielle Asylbewerber abschrecken." [4]




Vorwurf

Mitarbeiten


  • Verleumdung
  • Volksverhetzung
  • Verleugnung des Genozids an Christen in islamischen Ländern [5]
  • Relativierung von linksextremistischen Straftaten
  • Diffamierung Andersdenkender
  • Lobbyarbeit für Linksextremisten
  • Indirekter Organisator der "Integrationsindustrie"
  • Beihilfe zum Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit (§§ 6 und 7 des deutschen Völkerstrafgesetzbuchs. [6] und gemäß der Resolution 260 der UN von 1948) [7] [8] [9] [10] [11]




Beweise

Mitarbeiten


In Bearbeitung




Begründung

Mitarbeiten


In Bearbeitung




Stimme des Volkes  
*


Die in der Rubrik "Stimme des Volkes" wiedergegebenen Kommentare, Meinungen oder Beiträge entsprechen nicht immer der Meinung aller Projektmitglieder von "Nürnberg 2.0".

Jedoch gerade die Richter zukünftiger Prozesse, welche ja nicht nur formal "Im Namen des Volkes" urteilen, aber auch Staatsanwälte, können in dieser Rubrik die Stimmung des kritisch zum Islam und linken Mainstream eingestellten Teil unseres Volkes wahrnehmen.

Mitarbeiten


In Bearbeitung







































Page Actions

Aktuelle Änderungen

Group & Page

Back Links