Apr 26, 2017

edit SideBar

Suchen

Akte Inge Viett



S T U V W X Y
Linksextremistin

Steckbrief

Mitarbeiten


Name    Viett, Inge
Geburtsdatum 12. Januar 1944
Geburtsort Stemwarde / Freie und Hansestadt Hamburg
Staatsangehörigkeit Keine
Beruf ohne




Einlassungen

Mitarbeiten


1. Viett rechtfertigt den RAF-Terror als angemessenen "Guerillakampf": In einem Beitrag in der linksextremen Tageszeitung "Junge Welt" schreibt sie, der "politisch/militärische Angriff" sei damals "für uns der angemessene Ausdruck für unseren Widerstand gegen den Kapitalismus" gewesen. Rückblickend beklagt sie in der Diktion der Roten Armee Fraktion, "dass dem Guerillakampf in der BRD und in allen imperialistischen Staaten verdammt mehr Erfahrung, Klugheit, Ausdauer und Unterstützung zu wünschen gewesen wären" [1]
2. Über die Gewalt in Heiligendamm beim G8 Gipfel im Jahr 2007: ... es sei "schon toll" gewesen, dass es einen "so starken Widerstand gegen die Repression der Polizei" gegeben habe. Endlich habe sie mal wieder "Polizisten rennen gesehen". [2]
3. "Das Gebot der Stunde ist der Aufbau einer revolutionären kommunistischen Organisation" mit geheimen Strukturen... [3]
4. Gefragt sei "kämpferische Praxis". Die "bürgerliche Rechtsordnung" könne dabei nicht der Maßstab sein. "Bundeswehrausrüstung abfackeln" sei eine "legitime Aktion". [4] [5]




Vorwurf

Mitarbeiten


  • Verherrlichung und Verharmlosung von Gewalt und Terror der RAF
  • Zusammenarbeit mit extremistischen Vereinigungen (Die Linke, DKP, "Junge Welt")
  • Grundgesetzfeindliche Bestrebungen
  • Legitimierung von Gewalt und Brandstiftung
  • Aufruf zur Gewalt
  • Verhöhnung von Opfer Linker Gewalt
  • Verhöhnung des Rechtstaates




Beweise

Mitarbeiten


In Bearbeitung




Begründung

Mitarbeiten


In Bearbeitung




Stimme des Volkes  
*


Die in der Rubrik "Stimme des Volkes" wiedergegebenen Kommentare, Meinungen oder Beiträge entsprechen nicht immer der Meinung aller Projektmitglieder von "Nürnberg 2.0".

Jedoch gerade die Richter zukünftiger Prozesse, welche ja nicht nur formal "Im Namen des Volkes" urteilen, aber auch Staatsanwälte, können in dieser Rubrik die Stimmung des kritisch zum Islam und linken Mainstream eingestellten Teil unseres Volkes wahrnehmen.

Mitarbeiten


In Bearbeitung







































Page Actions

Aktuelle Änderungen

Group & Page

Back Links